WEITERHIN EINGESCHRÄNKTER REGELBETRIEB nach den Osterferien


Sehr geehrte Eltern,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien frohe und bunte Osterferientage verbringen konnten.

Wir bleiben auch nach den Osterferien weiterhin im eingeschränkten Regelbetrieb. Alle Regelungen, welche vor den Osterferien bestanden, wie eingeschränkte Öffnungszeit von 07:00-16:00 Uhr, Zugang zum Gelände, Nutzung der Eingänge und Garderoben für die Kinder, Essenszeiten, Bedienung Tor “Schulstrasse” zur Abholung, feste Gruppen, feste Hofzeiten für die Gruppen usw., bleiben bestehen.

Bitte beachten Sie die Informationen auf der Homepage der Grundschule zu den Schnell-Testungen der Kinder und zum Tragen der Masken für die Kinder.

Wir wünschen Ihnen weiterhin beste Gesundheit und viel Kraft für diese herausfordernde Zeit.

Liebe Grüße, Anne Salomon-Brade & Team (Stand:12.04.2021/06:00Uhr)


ZUGANG ZUM SCHULGELÄNDE AB 15.03.2021

Ab Montag,15.03. ist Ihnen auf Grund der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 05.03.2021 laut §5aAbs.5 der Zutritt zum Schulgelände leider nicht mehr gestattet.

Nach Möglichkeit kommen und gehen die Kinder bitte alleine. Das ist natürlich nicht für alle Kinder möglich. In diesen Fällen bitte ich Sie, dass Sie auf der Hortkarte Ihres Kindes Ihre Abholzeit vor dem Schulgelände mit einem A oder TOR auf der Hortkarte versehen. Bitte besprechen Sie dies gut mit Ihrem Kind. Wir schicken Ihnen Ihre Kinder an das Tor "Schulstraße" zu der von Ihnen angegebenen Zeit. Eine pädagogische Fachkraft unterstützt die Kinder in der Gehsituation. Sehr gern können Sie uns auch in besonderen Situationen anrufen, wenn Sie vor dem Gelände sind und wir schicken Ihre Kinder zu Ihnen raus. Die Kinder warten auf dem Schulgelände in einer Wartezone und verlassen das Gelände erst, wenn Sie wirklich da sind. Wir möchten natürlich sicherstellen, dass Ihre Kinder nicht hilflos oder lange wartend vor dem Schulgelände allein sind. Wir bedienen ab Montag, 15.03. alle uns im Haus zur Verfügung stehenden Telefon-Mobilteile, um dennoch eine gute Gehsituation für Ihre Kinder und Abholsituation für Sie zu ermöglichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Mitwirken. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen  Anne Salomon-Brade (Stand:15.03.201/11:30 Uhr)


ÖFFNUNG UNSERER EINRICHTUNG AB 15.02.2021 '' IM EINGESCHRÄNKTEN REGELBETRIEB '
'

Sehr geehrte Eltern,

wir öffnen ab 15.02.2021 wieder unsere Einrichtung im eingeschränkten Regelbetrieb. Wir freuen uns über die Öffnung sehr und sind in Vorfreude auf Ihre Kinder, welche unser Haus wieder mit Leben und Fröhlichkeit füllen werden.

HINWEISE IM BEZUG AUF DIE ÖFFNUNGUNG Die Schulklassen vom Vormittag sind gleich Hortgruppen am Nachmittag. Für die festen Gruppen bestehen festgelegte Räumlichkeiten im Haus, feste Zeiten für die Hofnutzung, feste Essenszeiten zum Mittagessen und im Hortcafé. Wir können damit die Kontaktkette im Infektionsfall gut nachvollziehen. Die Bezugserzieher*innen werden die Gruppen nach Möglichkeit fest begleiten. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass wir zeitnah, wenn es die Infektionslage zulässt, den Aktionsradius für die Kinder erweitern möchten, indem wir die Gruppen am Nachmittag vergrößern, da die Nutzung nur von einem Raum im Haus ein enormer Kraftakt für die Kinder und das Team darstellt.

ÖFFNUNGSZEIT Wir halten ab dem 15.02. eine Öffnungszeit von 07:00-16:00 Uhr für Sie bereit. Alle Auflagen und Bestimmungen, welche mit der Öffnung der Einrichtungen bestehen, können wir nur im Rahmen dieser Öffnungszeit umsetzen - auch mit den uns zur Verfügung stehenden personellen Ressourcen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Die Kinder gehen beim Ankommen am Morgen direkt in ihre Klassenzimmer. Es findet kein Frühhort im Untergeschoss statt, um eine Durchmischung der Kinder zu vermeiden.

ZUGANG ZUM GEBÄUDE Ab Montag, dem 15.02. werden die Gebäudeeingänge am Vormittag bitte wie folgt genutzt:

NEUBAU: Klassen 1b, 2a, 2b, 3a & 4b

ALTBAU: Klassen 1a, 2c, 3b & 4a

Am Nachmittag nutzen wir nur den Eingang/Ausgang Neubau.

ABGABE DER HORTKARTE Die Abgabe der Hortkarten findet direkt nach dem Ankommen in den Klassenräumen statt. Im Moment nicht an den Eingängen, um Wartezeiten und enge Kontakte an den Eingängen zu vermeiden.

NUTZUNG DER GARDEROBEN Zu den Garderoben: Klasse 1a, Klasse 1b, Klasse 2b, Klasse 3b & Klasse 4a nutzen den gewohnten Garderoben-Raum. Klasse 2a nutzt die Ranzenregale im UG/Bauraum. Klasse 2c den Bereich am Trinkbrunnen, Klasse 3a & Klasse 4b nutzen den eingerichteten Bereich vor den Klassenzimmern. hier geht's zum Eingänge- und Garderobenplan

ESSENZEITEN Es besteht ab 15.02. ein gesonderter Plan für die Essenszeiten und für die Nutzung des Hortcafés. Bitte denken Sie daran das Essen für Ihr Kind wieder zu bestellen, wenn dies gewünscht ist. Bitte beachten Sie den Plan und richten die Abhol-und Gehzeit Ihres Kindes dementsprechend ein. hier geht's zum Essenszeiten-Plan

UMSTECKTAFEL Die Umstecktafel im Foyer mit den Magneten Ihrer Kinder wird im Moment nicht genutzt. Vertretungsinformationen finden Sie an der Informationstafel im Eingangsbereich.

MUND-NASE-BEDECKUNG BEI HORTKINDERN Eine Pflicht zum Tragen einer Nase-Mund-Bedeckung für Kinder an Grundschule und Hort besteht weiterhin nicht.

MUND-NASE-BEDECKUNG Für Sie besteht weiterhin die Pflicht eine Nase-Mund-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude zu tragen. Hierbei muss es sich um eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung (OP-oder FFP2 Maske) handeln.

KINDER ABHOLEN UND BRINGEN Bitte haben Sie auch weiterhin dafür Verständnis, dass wir den Publikumsverkehr in der Einrichtung auf ein Minimum beschränken müssen. Bitte organisieren Sie die Bring-und Abholsituation weiterhin so mit Ihren Kindern, dass Sie nur kurz auf dem Einrichtungsgelände bzw. im Gebäude verweilen müssen. Nach Möglichkeit kommen und gehen die Kinder bitte alleine. Die Rezeption im Foyer ist nicht ganztägig besetzt. Sie holen Ihre Kinder bitte eigenständig aus den Räumlichkeiten ab. Die Hortkarten befinden sich in den Klassenräumen/Themenräumen. Das Betreten der Gruppenräume/Klassenräume/ Themenräume ist Ihnen untersagt.

AUFENTHALTE IM GEBÄUDE Zwingend notwendige Aufenthalte von Ihnen, welche mehr als 15 Minuten in Anspruch nehmen, halten Sie bitte in dem Heft im Foyer fest.

Die besonderen Hygienebestimmungen gelten weiterhin und müssen Beachtung finden. Die Hygieneregeln hängen zur Einsicht für Sie im Eingang unserer Einrichtung aus. Händedesinfektion steht im Eingangsbereich für Sie bereit.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihr so langanhaltendes Mitwirken.

Bitte nehmen Sie auch das Schreiben unserer Trägers für Sie & die Pressemitteilung - weiter unten - zur Kenntnis.

Für Rückfragen nehmen Sie sehr gern Kontakt zu uns auf.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin viel Kraft, Gesundheit und eine frohe Winterzeit!

Mit freundlichen Grüßen, Anne Salomon-Brade & Team (Stand: 23.02.2021/11:00 Uhr)

PRESSEMITTEILUNG UND INFORMATIONSSCHREIBEN DES TRÄGERS ZUR WIEDERERÖFFNUNG DER HORTE

Download Pressemitteilung der Landeshauptstadt Dresden

Download Informationsschreiben für Eltern von Hortkindern